Bitcoin Mining: Marathon deviendra le plus gros mineur américain avec 2,56 Eh / s

Marathon a passé une autre commande pour augmenter ses machines d’extraction Bitcoin avec 10000 Antiminers supplémentaires.

L’entreprise estime que son taux de hachage atteindra 2,56 Eh / s

L’industrie minière de Crypto Bank se réchauffe progressivement et il y aura beaucoup de concurrence dans les années à venir alors que les sociétés minières continuent d’acheter des mineurs de nouvelle génération. Récemment, Marathon Patent Group, Inc., a informé dans un communiqué de presse qu’il avait ouvert un nouveau contrat avec le producteur chinois Bitcoin ASIC, Bitmain, pour recevoir 10000 Antminer S19 Pro supplémentaires.

Marathon cible 2,56 Eh / s

Selon les informations , Bitmain devrait terminer l’expédition de 10000 Antiminers S19 Pro d’ici mars de l’année prochaine. Au fur et à mesure de l’accord, la société minière Bitcoin recevra les livraisons par lots à partir de janvier de l’année prochaine. Les 10 000 Antiminers seront déployés plus rapidement que la commande précédente de la société passée en août. Précisément, la nouvelle commande sera entièrement et entièrement déployée au cours du premier trimestre.

«En conséquence, il y aura une augmentation substantielle de nos revenus de Bitcoin Mining plus tôt que prévu», a déclaré la société.

Auparavant, en août, Marathon avait commandé 10500 Antiminers S19 Pro à Bitmain. La livraison devrait commencer également en janvier 2021. Cependant, elle sera complètement et entièrement déployée en juin, soit trois mois après les 10 000 derniers Antiminers. Fondamentalement, tous ces mineurs devraient augmenter la puissance d’extraction Bitcoin de la société à 2,56 Eh / s lorsqu’ils seront pleinement déployés.

Grâce à cette puissance de hachage, Marathon pourrait devenir la plus grande société minière de Bitcoin aux États-Unis et en Amérique du Nord en général.

Extraction de Bitcoin en 2021

L’année 2021 pourrait être très compétitive pour les sociétés minières, car la plupart d’entre elles ont ajouté des machines de nouvelle génération à leur flotte de mineurs. Un exemple de ces entreprises est la blockchain Riot. Cryptopolitan a récemment annoncé son intention de déployer environ 22 640 mineurs de nouvelle génération d’ici juin 2021. Les mineurs devraient porter la puissance de hachage minier de la société à 2,3 Eh.

Nowy raport mówi, że cena bitcoinów znajduje się w bardziej zrównoważonym trendzie wzrostowym niż w 2019 r

Rok 2020 pokazuje, że inwestorzy są bardziej skłonni do mieszania, niż do spekulacji, mówi Delphi Digital, zgodnie z różnymi ustaleniami z ostatnich kilku miesięcy.

Bitcoin ( BTC ), który osiągnął najwyższy poziom od ponad roku, różni się od hossy w 2019 r., Ponieważ salda giełdowe spadły, mówi nowy raport.

Opublikowany 21 września i oglądany przez Cointelegraph, raport Bitcoin Outlook Delphi Digital podkreśla unikalne trendy w kursach cenowych Bitcoin Code.

Raport: hodowcy Bitcoinów mają teraz „dłuższe horyzonty czasowe”

Według trzech badaczy, którzy opracowali raport, Bitcoin osiągający 12,500 USD w zeszłym miesiącu miał niewiele wspólnego z jego wzrostem do 13800 USD w 2019 roku.

Wynika to z faktu, że salda walutowe w tym czasie wzrosły, podczas gdy w tym roku nadal spadały pomimo wzrostów cen. W związku z tym ogólna presja sprzedażowa wśród traderów i inwestorów jest tym razem mniejsza.

„W przeciwieństwie do trendu wzrostowego w 2019 r., Który zbiegł się ze wzrostem akcji BTC, w tym obecnym trendzie widać rozbieżność między akcjami BTC a ceną” – argumentują naukowcy.

„Sugeruje to bardziej zrównoważony ruch w górę dla BTC, w porównaniu z rokiem 2019, ponieważ dane wskazują na bazę posiadaczy z dłuższymi horyzontami czasowymi”

Odkrycia są zgodne z innymi niedawnymi badaniami zachowań hodlerów, w których analityk CryptoQuant wyciągnął podobne wnioski dotyczące sald giełdowych.

Bitcoin trzymany na giełdach spadł z rekordowego poziomu 2,96 miliona BTC w lutym do poziomu 2,59 miliona BTC. BTC / USD jest notowany w podobnym przedziale do tego dnia – 10430 USD w porównaniu z 9580 USD 20 lutego.

Apprenez à profiter de la corrélation croissante de Bitcoin avec les actifs traditionnels

Les traders de crypto vétérans Scott Melker et Michaël van de Poppe discuteront des différents types de corrélation de Bitcoin avec les actifs traditionnels et de la meilleure façon d’en tirer profit.

La corrélation de Bitcoin avec les actifs traditionnels a augmenté au cours des derniers mois, principalement en raison de la situation macro-économique actuelle et sans précédent.

Quelle est la force de ces corrélations et comment changent-elles la façon dont les utilisateurs échangent la crypto en général?

Les traders vétérans Scott Melker et Michaël van de Poppe discuteront de la manière de lire correctement les marchés traditionnels pour échanger Bitcoin dans l’épisode de cette semaine de Crypto Markets Live.

Comme d’habitude, les téléspectateurs pourront interagir avec nos invités en soumettant des questions au chat

Le Crypto Market Show Live est organisé tous les jeudis par Cointelegraph. Il rassemble les meilleurs traders et analystes de marché pour discuter de tout ce qui concerne le crypto trading.

N’oubliez pas de rester à jour avec l’émission Crypto Market Live en vous abonnant à notre chaîne Youtube !

Ethereums prisrally är „spekulativt“ medan Bitcoin tillväxt drivs av grundläggande, säger Bloomberg

Bloomberg sade att det fantastiska eteripriset är baserat på investerarspekulationer samtidigt som han hävdar att framsteget i priset för kungen av cryptocurrencies, bitcoin, är organiskt och beror på solida grundval.

Spekulation kontra grundläggande

Trots den brutala korrigeringen i mitten av mars över marknaderna har eterepriset fortsatt sin stigning under större delen av året. De flesta av ETH: s vinster kom dock under de senaste fyra veckorna. Den 5 augusti steg världens näst mest värdefulla cryptocurrency högre för att bryta över $ 400. Förutom att det har gått över $ 400-märket förra helgen, har Bitcoin Lifestyle inte registrerat så höga priser sedan augusti 2018. Bitcoin har också samlat de senaste månaderna, men inte så hårt som ethereum.

Enligt Bloombergs kryptoutsikter i augusti 2020 verkar ETHs meteoriska uppgång vara kopplad till spekulationer från investerare. Kryptoanalytikerna på Bloomberg hävdade nyligen att även om ethereums dramatiska prisökning är spekulativ, har bitcoin samlat på grund av de blomstrande grundläggande faktorerna:

”Ethereum har förlängt fjolårets toppar och hoppade till en

av de topppresterande stora kryptotillgångarna 2020, men vi

se dess rally som mer spekulativt jämfört med den gynnsamma efterfrågan

kontra leveransvillkor som stöder Bitcoin. ”

Bloomberg förklarade vidare att ethereum endast är ungefär en femtedel av Bitcoin: s marknadsvärde och att den står inför mycket konkurrens från andra liknande kryptokurser. Däremot föreslår Bloomberg att bitcoin utvecklas långsamt för att bli en digital version av guld med dess korrelation till ädelmetallen bara blir starkare.

Ethereum Bulls Growing Bullish Ahead Of ETH 2.0

Ethereums prisökning är förmodligen till följd av DeFi-hype under de senaste månaderna. I synnerhet har stablecoins och avkastningsodling lockat ett stort antal investerare till ethereum.

Momentumet har ytterligare stärkts av optimismen att den efterlängtade ETH 2.0-uppgraderingen äntligen kommer att lanseras om några månader. Det sista testnätet före Ethereum 2.0, Medalla testnet, gick faktiskt live den 4 augusti.

Med ETH 2.0 kommer eternätverket att övergå till en Proof of Stake-konsensusalgoritm och det kommer att kunna bearbeta fler transaktioner än bitcoin. Dessutom tror investerare att ethereum kommer att bli effektivare och kan stödja den ständigt blomstrande DeFi-marknaden .

Schweizer DIA ermöglicht Blockchain-Validierung von Marktdaten

Schweizer DIA ermöglicht Blockchain-Validierung von Marktdaten auf neuer Plattform im Wikipedia-Stil

Das Dezentrale Informationsvermögen (DIA) der Schweiz will die Probleme der Ungenauigkeit und unzuverlässigen Marktberichte für Teilnehmer des Dezentralen Finanzwesens (DeFi) und des traditionellen Vermögensmarktes bei Bitcoin Revolution angehen. Es hat eine Datenplattform im Wikipedia-Stil lanciert, die die Blockchain-Validierung von Finanzdaten unterstützen wird.

Blockchain-Validierung für Marktberichte

Um die Genauigkeit der Marktdaten zu gewährleisten, erwähnte die Firma DeFi data and oracle, dass die neue Plattform gemeinschaftsgesteuert entwickelt wurde. Auf diese Weise hofft die DIA, durch die Blockchain-Validierung jedes Berichts auf der Plattform eine Plattform für Marktberichte sowohl für die traditionellen als auch für die Marktteilnehmer für digitale Vermögenswerte zu schaffen.

Der Gründer von Outlier Ventures, Jamie Burke, sagte, dass die Blockchain-Validierung von Marktdaten ermöglicht wird:

Schweizer DIA ermöglicht Blockchain-Validierung von Marktdaten auf neuer Plattform im Wikipedia-Stil 1

Das einzigartige Angebot der DIA besteht darin, die Bereitstellung, den Zugang und die Nutzung von Finanzinformationen zu demokratisieren, indem die Weisheit und Macht der Masse genutzt wird.

Die DIA hob die Unzugänglichkeit von Finanzberichten als eines der Probleme hervor, die verschiedene Märkte betreffen. Berichten zufolge wurden im vergangenen Jahr mehr als 32 Milliarden Dollar für den Zugang zu Marktberichten ausgegeben. Die DIA machte auch die Ungenauigkeit und Uneinheitlichkeit der auf verschiedenen Plattformen bereitgestellten Informationen verantwortlich. Dies ist ein weiterer Grund für ihre Pläne zur Demokratisierung von Finanzdaten.

Gemeinschaftsgesteuerte Marktdatenplattform

Wie berichtet, können öffentliche Nutzer auf der Wikipedia-ähnlichen Plattform, die auf einer Blockkette basiert, Finanzdaten bei Bitcoin Revolution beitragen und auch validieren. Sie werden dies jedoch mit dem Governance Token der DIA tun können. Auf diese Weise können Entscheidungen unter den Mitgliedern der Gemeinschaft in einer vertrauenswürdigen und nachvollziehbaren Weise abgestimmt werden.

fügte Burke hinzu:

Ihre [DIA] Mission ist es, Finanzdaten standardisiert, quelloffen und für jeden und zu den gleichen Bedingungen zugänglich zu machen. Wir glauben, dass das dezentralisierte Finanzwesen eine mehrere Milliarden Dollar schwere Industrie sein wird…

El analista de Bitcoin advierte de un „sacudón de locura“ cuando el precio se sitúa por debajo de los 9.6K$.

Bitcoin se reunió por encima de los 9.600 dólares durante las horas de la tarde de la sesión de Nueva York del jueves.
Pero se corrigió más bajo en el sentimiento de toma de ganancias entre los comerciantes del día.
El analista de mercado Ryan Scott advirtió que Bitcoin podría sufrir una „mecha de sacudida loca“.

El precio de Bitcoin se mantuvo estable el viernes a pesar de corregir por debajo de los 9.600 dólares después de un rally supersónico ayer.

La criptodivisa de referencia estableció un tope trimestral hasta la fecha de 9.686 dólares, ya que las ofertas de activos seguros, incluido el oro, cobraron impulso ante las crecientes demandas de desempleo y las tensiones geopolíticas entre EE.UU. y China. El salto más tarde impulsó a los operadores diurnos a asegurar sus ganancias a corto plazo en los picos locales, causando una corrección a la baja.

El bitcoin al contado cayó hasta un 1,41 por ciento a 9.549 dólares por ficha en el mencionado sentimiento de toma de beneficios.

La corrección surgió como parte de una tendencia alcista más amplia que comenzó en marzo de 2020. Después de que Bitcoin Revolution tocara fondo cerca de 3.858 dólares, una oleada de políticas expansivas de los bancos centrales le ayudaron a recuperarse. A partir del 1 de junio de 2020, el tipo de cambio BTC/USD había superado los 10.500 dólares.

Los observadores ahora creen que el par podría volver a probar el mismo nivel – excepto uno que cree que el próximo repunte también podría traer algo de dolor.

Se espera una sacudida de Bitcoin

Ryan Scott, el cofundador de Blackroots – una empresa consultora de inversiones enfocada en la criptografía, advirtió a los comerciantes sobre una „mecha loca de sacudida“ incluso cuando Bitcoin se recupere en las próximas sesiones.

El analista de mercado afirmó que los operadores se han vuelto „hiperactivos“ en un pequeño movimiento alcista. Pero en realidad, Bitcoin sigue operando dentro de un rango de bloqueo de 8.800 a 10.500 dólares. La criptodivisa ha fallado repetidamente en romper el umbral superior debido a un alto sesgo de venta cerca de él.

Una gran mecha en medio de los intentos de subida representa el precio que fluctúa alejándose de las tasas de apertura y cierre del día. El 13 de marzo de 2020, por ejemplo, el tipo de cambio BTC/USD formó una mecha larga que llegó a ser tan baja como 3.858 dólares. Pero el precio de cierre en el mismo día fue 46 por ciento más alto a $5,637.

„No importa lo que pase, como un verdadero aviso para todos aquellos que son hiperbullantes BTC“, dijo el Sr. Scott. „Si esto se sale de este rango, en algún momento, es probable que haya una mecha agitada insensata que viole lo que usted considera que es el nivel más bajo que podría ser violado para la estructura del mercado“.

Poner fin a las pérdidas

Una mecha a la baja no cambia necesariamente el sesgo de mercado predominante de Bitcoin. Las tendencias al alza de la criptodivisa en medio de fundamentos internos y macro, incluyendo la decisión de un regulador de EE.UU. de permitir que los bancos ofrezcan servicios de custodia de criptografía.

Pero una caída sorprendente podría acarrear pérdidas significativas para los operadores que son mayoritariamente longevos en el rally en curso, como advirtió el Sr. Scott. Los Stop Loss, por otro lado, ofrecen un nivel de protección contra movimientos de precios sesgados y conflictivos. Por lo tanto, colocar una orden de límite unos pocos dólares por debajo del punto de entrada de largo podría minimizar los riesgos de los operadores.

Binance dice che Altcoins sta prendendo il centro del palcoscenico, nomina i cinque migliori beni crittografici mentre Bitcoin (BTC) si avvicina al momento critico

Binance ha appena rilasciato una panoramica sullo stato attuale dei mercati dei prodotti criptati.

Il principale mercato di cripto-currency dice

Il principale mercato di cripto-currency dice che la maggior parte degli investitori Bitcoin si sta tenendo stretto in previsione di una grande mossa, ma se BTC scoppierà o si romperà rimane una questione aperta.

„La stretta fascia di prezzo ha anche spinto la volatilità a 30 giorni del Bitcoin al suo livello più basso dall’ottobre 2019, indicando la mancanza di polarizzazione direzionale…

Da precedenti osservazioni, i modelli storici suggeriscono che la contrazione della volatilità spesso precede l’espansione, che alla fine porta ad un breakout o ad una rottura. Inoltre, la ridotta volatilità potrebbe essere associata ad un aumento dell’HODLing in quanto i trader non si sentono incentivati a vendere i loro Bitcoin Evolution. Abbiamo anche osservato una crescita di interesse aperto nel mese di giugno, che può suggerire che i trader sono posizionati per una grande mossa“.

Binance dice che la sua analisi della performance complessiva del mercato dei crittografi a giugno rivela una borsa mista, con cinque altcoin che spiccano tra la folla.

„Nel complesso, le valute crittografiche hanno fornito una performance mista. La maggior parte delle valute crittografiche a cappuccio grande ha fornito rendimenti negativi, mentre le valute crittografiche a cappuccio medio e piccolo come LINK, ADA, BAT, VET e IOST. In particolare, la VET ha avuto un mese fenomenale, con un rendimento superiore al 40% a giugno“.

Per il mese a venire, Binance dice che il volume

Per il mese a venire, Binance dice che il volume e il supporto di Bitcoin al livello di 9.300 dollari sono due metriche chiave da tenere d’occhio.

„Se il Bitcoin si mantiene al di sopra del livello chiave di 9.300 dollari, sarebbe in una posizione di forza per un altro retest a 10.000 dollari. Tuttavia, è probabile che ci sia un’intensa pressione di vendita in viaggio verso i 10.000 dollari, visti i fallimenti dei tentativi precedenti.

Pertanto, Bitcoin ha bisogno di raccogliere un volume considerevole per fare breccia e, se avrà successo, questo sarà un buon segno di fiducia positiva per il resto di questa settimana“.

Bitcoin en Ethereum beginnen te fuseren met het financiële systeem

De prijs van Bitcoin is in het weekend licht gedaald van 9.200 dollar naar 8.800 dollar. Nu is het terug naar $9.200.

Dit wordt een veelvoorkomend verschijnsel en een goede gok zou zijn dat het komt doordat de traditionele financiën niet werken in het weekend.

Beurzen, vreemde valuta beurzen, grondstoffenhandel, alles sluit op zaterdag en zondag.

Bitcoin wordt wereldwijd op duizenden beurzen verhandeld, dus het heeft geen weekend, en daarom zou het weekend geen verschil moeten maken.

Dat was meestal het geval, maar tegenwoordig vallen er steeds meer volumes af en is het in het weekend een stuk rustiger.

Dus het suggereren van Bitcoin Trader wordt in de traditionele financiële systemen als een soort hedge gebruikt en wordt meer en meer verhandeld op Wall Street en ook op andere plaatsen.

In Europa zijn er nu ook een aantal ETP’s en Canada heeft zelfs onlangs een echte Bitcoin ETF op de beurs van Toronto gelanceerd.

Daarnaast voegt de grootste beurs van Duitsland, Deutsche Börse, nog een bitcoin ETP toe. Dus beginnend met het een beetje concurrerend maken van die ruimte in Europa.

Omdat mensen deze ETP’s of ETF’s in het weekend niet kunnen kopen of verkopen, kan dat een effect hebben op de prijs of het volume van de bitcoin en dat effect kan alleen maar toenemen naarmate er meer van dit soort producten op de markt komen.

Daarentegen heeft de grootste producent van bitcoin en ethiek, China, belangrijke maatregelen genomen, niet alleen om cryptos uit de buurt van het traditionele financiële systeem te houden, maar ook om crypto gerelateerde banktransacties volledig te verbieden.

In het westen hebben de regelgevers echter over het algemeen niet ingegrepen en in Europa wordt de crypto-blokkade zelfs aangemoedigd.

Vandaar dat de integratie met het huidige financiële systeem waarschijnlijk door zal gaan tot het punt waarop op een dag misschien bitcoin te effectief een weekend krijgt.

Warum der Börsengang von Miner Maker Ebang in den USA mehr Fragen als Antworten aufwirft

Wie geht ein Unternehmen von einem Umsatz von über 300 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr zu einem Umsatz von im Wesentlichen 0 US-Dollar im zweiten Halbjahr über?

Dies ist eine Frage, die sich US-Investoren jetzt stellen sollten, da der in China ansässige Bitcoin-Mining-Hardwarehersteller Ebang seinen Börsengang in den USA im Wert von 100 Millionen US-Dollar eingereicht hat.

Laut CoinDesk Researchs eingehender Prüfung des Herstellers ist es nicht das erste Mal, dass das Unternehmen einen Börsengang anmeldet.

Dieser erste Versuch an Hongkongs Austausch schlug fehl

Und Ebang ist nicht einmal das erste chinesische Unternehmen für Bitcoin-Mining-Hardware, das einen Börsengang in den USA eingereicht hat. Diese Auszeichnung geht an Canaan, das einen Börsengang in Höhe von 400 Millionen US-Dollar an der Nasdaq hier eingereicht, aber nur 90 Millionen US-Dollar gesammelt hat.

Ebang könnte sicherlich einen finanziellen Aufschwung gebrauchen. Schwankungen des Bitcoin-Preises wirken sich auf die Rentabilität des Bergbaus aus. Ein anhaltender Preisverfall verdrängt häufig kleine und ineffiziente Bergleute vom Markt, was sich direkt auf die Unternehmen auswirkt, die die Bergbauhardware herstellen.

Mithilfe des IPO-Prospekts in Kombination mit dem überarbeiteten IPO-Antrag für Hongkong konnten wir uns mit den Finanzdaten von Ebang befassen und wichtige Risiken und Bedenken identifizieren.

Da sind viele. Ebang, der einst des Verkaufsbetrugs und der Inflation der Umsatzzahlen beschuldigt wurde, hat einen erheblichen Teil seines Umsatzes zurückgefahren, dessen Höhe noch unbekannt ist. Früher galt es als eines der führenden Unternehmen der Branche, heute scheint es jedoch weit hinter den Marktführern Bitmain und MicroBT zurückzubleiben.

Bitcoin

Einige Imbissbuden:

An der Oberfläche beschreibt der US-Börsengangsprospekt von Ebang ein Unternehmen, das aufgrund der Volatilität der Branche mit Schwierigkeiten konfrontiert ist. Bei näherer Betrachtung scheinen die Probleme von Ebang jedoch tiefer zu gehen.
In seinem Prospekt stellt Ebang fest, dass die Umsatzabschreibungen im Jahr 2018 „erheblich“ waren. Dennoch gibt das Unternehmen den Umfang der Abschreibungen nicht bekannt, die nach Verwendung von Back-End-Berechnungen in Kombination mit dem redigierten Hong nur teilweise auffindbar waren Kong IPO-Antrag. Diese Auslassung von Details in Verbindung mit früheren Vorwürfen des Verkaufsbetrugs und einer Liste von Streitigkeiten der größten Kunden gibt Anlass zur Sorge.
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von Ebang hat wesentliche Schwachstellen in der Finanzberichterstattung des Unternehmens festgestellt. Als Reaktion darauf erweiterte Ebang sein Managementteam um einen neuen CFO, wenn auch mit einer kontroversen Vergangenheit, und einen neuen Finanzkontrolleur, der gerade vor einigen Jahren ihr Undergrad abgeschlossen hatte.
Das aktuelle Produktangebot von Ebang für ASIC-Bergleute ist schnell veraltet, was dazu führt, dass das Unternehmen seine Ausrüstung zu Preisen verkaufen muss, die weit unter den Produktionskosten liegen. Angesichts des Mangels an Details im Prospekt ist es ungewiss, wann das Unternehmen neue Modelle herstellen kann, die mit denen von Bitmain und MicroBT konkurrenzfähig sind.
Laden Sie hier den vollständigen Bericht herunter.

Sicher und gesund: Verlieren Sie Ihre Bitcoin nicht durch Speicherfehler

Bitcoin war die erste brauchbare Krypto-Währung und ist bis heute die beliebteste Alternative zu Fiat-Währungen. Eine Investition in Bitcoin ist mit Risiken verbunden, genau wie eine Investition, aber diejenigen, die neu im Spiel sind, sollten beachten, dass einige dieser Risiken eigentlich Benutzerfehler sind und als solche völlig vermeidbar sind.

Der Ursprung der Kryptowährungen

Die Mehrheit der Bitcoin-Diebstähle und Betrügereien finden an Börsen statt, nicht während Investoren ihre Krypto-Assets aufbewahren, aber das bedeutet nicht, dass gespeicherte Bitcoin Profit immer 100% sicher sind. Es gibt immer noch Möglichkeiten, wie unvorsichtige Anleger ihre hart verdienten Vermögenswerte verlieren können, wenn sie nicht vorsichtig sind. Lesen Sie weiter, um mehr über drei häufige Fehler bei der Lagerung von Bitcoin zu erfahren und zu erfahren, wie sie vermieden werden können.

Fehler Nr. 1: Keine Überprüfung der Börsenidentität

Amerikanische Krypto-Währungsumtauschgeschäfte wie xCoins sind gemäß dem Patriot Act von 2001 verpflichtet, Kundenverifizierungen zu verlangen. Viele Börsen erlauben den Benutzern noch immer, Gelder einzuzahlen und den Handel zu beginnen, bevor der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist, was für diejenigen, die anonym bleiben wollen, attraktiv erscheinen kann.

Das Versäumnis, die Identität zu verifizieren, ist jedoch ein schwerwiegender Fehler für diejenigen, die Zugang zu ihren Krypto-Vermögenswerten haben wollen.

Obwohl es legal ist, Gelder einzuzahlen und an Börsen über anonyme Konten zu handeln, ist es den Kunden nicht möglich, Gelder abzuheben, bevor sie ihre Identität überprüft haben. Die Argumentation dahinter ist stichhaltig. Banken und Börsen sind verpflichtet, eine Verifizierung zu verlangen, um Betrug zu verhindern, was in Wirklichkeit die Benutzer der Börsen und ihre Vermögenswerte schützt. Wenn die Kunden jedoch nicht in der Lage sind, die notwendigen Schritte zur Verifizierung rechtzeitig abzuschließen, kann dies im besten Fall unbequem und im schlimmsten Fall recht kostspielig sein.

Unabhängig davon, ob sie ihre Bitcoin in ihren Tauschgeldbörsen aufbewahren oder zur Erhöhung der Sicherheit in kalte Brieftaschen verschieben wollen, sollten Anleger ihre Identität immer überprüfen, sobald sie sich für ein Konto anmelden. Auf diese Weise besteht kein Risiko, hart verdiente Krypto-Vermögenswerte aufgrund der Unfähigkeit, die Verifizierungsverfahren der Plattform einzuhalten, zu verlieren.

Fehler Nr. 2: Fehlende Sicherung der Brieftaschenschlüssel

Die Kühllagerung, bei der Offline-Bitcoin-Geldbörsen anstelle der von den meisten Börsen angebotenen Hot Wallets verwendet werden, gilt allgemein als die sicherste Methode zum Schutz von Krypto-Investitionen. Dies zu tun, ist jedoch nicht ohne Risiken.

Da es sich bei Bitcoin um eine dezentralisierte Währung handelt, die nicht über Banken abgewickelt wird, sind Investoren dafür verantwortlich, ihre eigenen privaten Brieftaschenschlüssel sicher aufzubewahren. Es gibt keine Möglichkeit, ein Passwort zurückzusetzen, wie es beim Online-Banking der Fall ist. Das bedeutet nicht nur, dass andere nicht darauf zugreifen können, sondern auch, dass sie nicht für immer verloren sind, wenn mit dem Laptop oder Desktop, auf dem die Schlüssel für die Brieftasche aufbewahrt werden, etwas schief geht.

Der beste Weg, diesen Fehler zu vermeiden, besteht darin, von jedem privaten Schlüssel ein physisches Backup aufzubewahren und an einem sicheren Ort aufzubewahren.

Einige Investoren mieten Tresore, während andere Haustresore kaufen, die so bemessen sind, dass sie Wertsachen vor Feuer- und Wasserschäden schützen. Beide Lösungen sind in Ordnung. Achten Sie nur darauf, eine Sicherheitskopie an einem sicheren Ort aufzubewahren, für den Fall, dass der Computer, auf dem die Schlüssel aufbewahrt werden, beschädigt oder gestohlen wird. Anderenfalls geht die gesamte Bitcoin-Münze für immer verloren, wenn etwas schief geht.

Fehler Nr. 3: Auf Bitcoin-Brieftaschenbetrug hereinfallen

Betrüger gibt es sicherlich nicht nur in der Welt der Krypto-Währung, aber Bitcoin-Betrügereien sind ziemlich verbreitet, und sie kosten Investoren zusammen rund 9 Millionen Dollar pro Jahr. Die allgemeine Regel, wenn es darum geht, jeden Betrug zu vermeiden, lautet: Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch. Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich für Anleger nicht lohnt, sich die Zeit zu nehmen, um sich mit den üblichen Betrügereien vertraut zu machen.

Die meisten Krypto-Betrügereien drehen sich um falsche Tauschgeschäfte oder Versprechungen von unangemessen hohen Renditen für Investitionen. Einige Betrüger zielen jedoch stattdessen auf Hardware-Brieftaschen ab.

In der Regel sind legitime Hardware-Geldbörsen eine der sichersten Formen der Krypto-Speicherung. Dies hat viele Verbraucher dazu veranlasst, dazu überzugehen, die meisten oder alle ihre Bitcoins offline auf USB-Laufwerken mit Schlüsselanhänger zu speichern. Leider sind nicht alle Hardware-Brieftaschen gleich aufgebaut, und einige haben eingebaute Schwachstellen, die sie zu einem leichten Ziel für Hacker machen.

Ein kürzlich durchgeführter Betrug bringt dieses Problem noch einen Schritt weiter. Es handelt sich um die spezielle Herstellung von Hardware-Brieftaschen mit vorkonfigurierten, kompromittierten Startphrasen, die unter Rubbelkarten versteckt sind. Der Investor kauft die Hardware-Brieftasche, kratzt die Karte ab, richtet dann die Brieftasche mit dem kompromittierten Satz ein und schafft so eine Hintertür für Hacker.

Der beste Weg, Betrügereien mit der Hardware-Brieftasche zu vermeiden, besteht darin, Hardware nur von vertrauenswürdigen, seriösen Anbietern zu kaufen. Öffnen Sie niemals unerbetene E-Mails über den Verkauf von Hardware-Portemonnaies oder kaufen Sie diese zu unrealistisch niedrigen Preisen online. Es besteht die Möglichkeit, dass der Verkäufer entweder überlistet wurde oder aktiv mit anrüchigen Hackern zusammenarbeitet, die darauf abzielen, die hart verdienten Krypto-Assets der Benutzer zu stehlen.

Bonus-Tipp: Nur seriöse Börsen verwenden

Während sich dieser Artikel auf häufige Speicherfehler konzentriert hat, treten die meisten Betrügereien und Sicherheitsverletzungen tatsächlich beim Umtausch von Krypto-Währungen auf. Viele Länder erlassen heute strengere Vorschriften für den Umtausch von Krypto-Währungen als in den Anfängen der dezentralisierten Währung, aber das hält Betrüger und Hacker nicht davon ab, zu versuchen, Investoren zu betrügen oder ihr Vermögen zu stehlen.

Um Betrügereien zu vermeiden, müssen Anleger jede Börsenplattform untersuchen. Sie sollten nicht nur die Website des Unternehmens überprüfen, die ungenaue oder absichtlich irreführende Informationen enthalten könnte, sondern auch die Websites und Foren Dritter. Es ist auch ratsam, sich über jüngste Beispiele für clevere Krypto-Handelsbetrügereien zu informieren, um zu erfahren, auf welche roten Fahnen man achten sollte.

Das Fazit

Viele Experten und Analysten glauben, dass die Kryptowährung im Allgemeinen und Bitcoin im Besonderen die Zukunft der Währung und des Zahlungsverkehrs darstellen. Obwohl verschiedene Regierungen und Aufsichtsbehörden Börsenplattformen zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen zum Schutz der Verbraucher gefordert haben, ist die Beschaffenheit von Bitcoin so beschaffen, dass Anleger nach wie vor die Verantwortung für den Schutz ihrer eigenen Vermögenswerte übernehmen müssen, insbesondere während der Lagerung.

Gehen Sie nicht davon aus, dass die Bitcoins sicher sind, nur weil sie in irgendeiner alten Brieftasche aufbewahrt werden. Kaufen Sie stattdessen eine Hardware-Brieftasche für die Kühllagerung von einem seriösen Anbieter und bewahren Sie nur so viel Kryptogeld auf, wie für einen Umtausch in heißen Brieftaschen benötigt wird. Sichern Sie die privaten Schlüssel der Brieftasche, und treffen Sie alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie neue Austauschplattformen verwenden.